WERBUNG
Oberhausen rockt 2
WERBUNG
Howard CarpendaleHelene Fischer 2
rrel-news

IN KOOPERATION MIT:

Mallorca Partyreisen

Der rrel-Ausgehtipp: Das beliebte Tanzlokal Nina in Bottrop - einfach gemütlich


veröffentlicht am 30. January 2015

(Wenn Ihr oben auf das Symbol „Photo Gallery“ und dann auf die einzelnen Bilder klickt, werden diese vergrößert dargestellt)

Da hatte Markus Krampe wohl die richtige Idee. Gemeinsam mit Michael Wendler ersann er ein Konzept, wie man Woche für Woche die Schlager- und Partywütigen unter einem Dach versammeln kann.

Das Ergebnis ist die „Nina“, ein Tanz- und Partylokal, welches hier in der Region wohl seinesgleichen sucht.

Ganz zentral am Bottroper Hauptbahnhof gelegen lockt die „Nina“ bis zu 2000 Besucher am Wochenende an. Gründe dafür gibt es genug. Zum einen ist es sicher das urgemütliche Ambiente, weshalb das Lokal auch liebevoll „Michael Wendlers Wohnzimmer“ genannt wird.  Zum anderen wird es der Reigen der bekannten Künstler sein, welche hier Woche für Woche live zu erleben sind.

Aber sehen wir uns die „Nina“ doch mal von innen an:

Betritt man das Lokal, so wird man in der Empfangshalle direkt mit einem überdimensionalen Foto von Michael Wendler im Goldrahmen begrüßt.

Von hier geht es eine Treppe hoch und man bekommt seine Verzehrkarten. Bezahlt wird erst beim Verlassen des Lokals.

Weiter geht’s zur Garderobe und von dort durch einen hellen, freundlichen mit Bildern behangenen Gang, welcher direkt ins „Shakers“ führt. Von hier aus hat man die Wahl zwischen zwei weiteren Areas, nämlich links der „Royal Suite“ und rechts dem kleineren „Partystadl“.

Wir gehen jetzt erstmal in die „Royal Suite“.

Beim Betreten fällt einem tatsächlich sofort das Wort Wohnzimmer ein. Bücherregale, Sitzecken, Bilder an den Wänden, alles in Holz gehalten und irgendwie gemütlich. In der Mitte des Raumes die große Tanzfläche mit dem DJ-Pult, an welches eine Erhebung aus Holz gebaut wurde, auf welcher die Künstler auftreten.

Hier wird ausschließlich tanzbarer Popschlager gespielt, ohne wenn und aber.

Jeden Freitag heißt es „Die Nacht der Stars“. Namhafte Schlagerkünstler finden sich Woche für Woche ein, um ihre Hits zum besten zu geben: Olaf Henning, Matthias Reim, Jörg Bausch, Michelle, Sandy Wagner, Joel Gutje, Andreas Martin und Norman Langen sind nur einige der Namen, welche hier schon Vollgas gegeben haben. Selbstverständlich ist auch Michael Wendler regelmäßig live zu erleben.

Wer jetzt eine Tanzpause braucht, der verläßt die „Royal Suite“ und gelangt wieder ins „Shakers“.

Das „Shakers“ ist sozusagen der Mittelpunkt der „Nina“ und nennt eine lange Bar sein eigen, an der man sowohl gemütlich einen Cocktail geniessen kann, als auch die Möglichkeit hat an kleinen Sitzgruppen bei einem Bierchen zu relaxen.  

Ausgeruht? Dann sollte man unbedingt ab in den „Stadl“.

Ebenfalls ganz in Holz gehalten könnte man fast meinen, daß man sich in einer „Hütt´n“ beim Aprés Ski befindet. Genau das ist aber gewollt, denn hier heißt es Party, Party, Party. Vom Mallorca- bis zum Apres Ski Hit ist hier musikalisch alles vertreten, was gute Laune hervorruft. Auch den einen oder anderen Tophit aus den Charts hört man hier.

An jedem ersten Samstag im Monat heißt es „Büffeljagd“. Lorenz Büffel persönlich lädt zum ultimativen Abfeiern und hat immer auch einen Partykünstler im Gepäck, z.B. Mickie Krause, Die Autohändler Jörg und Dragan oder Willi Herren.

Klar, daß hier die Stimmung sehr schnell auf dem Siedepunkt ist – und es auch bis zum Ende bleibt.

Allgemeines zur „Nina“:

Wer darf rein?

Grundsätzlich ist jeder willkommen, der mindestens 18 Jahre alt ist. Zum Erscheinungsbild ist zu sagen, daß man sich ruhig locker und sportlich kleiden darf, jedoch sind zum Beispiel Flip Flops oder Achselshirts ein absolutes No-Go.

Preise:

Der Eintrittspreis schwankt von 5,- € bis 8,- €, je nach Art der Veranstaltung.

Die Getränkepreise sind für ein Tanzlokal in dieser Klasse äußerst gering. Ein 0,3 l Bier (Warsteiner) kostet 2,50 € und eine Cola (0,2 l) 2,00 €.

Cocktails gibt es ab 6,00 €, alkoholfreie Cocktails schon ab 4,50 €.

Longdrinks liegen bei 6,- €.

Man wird also nicht unbedingt arm, wenn man sich in der „Nina“ vergnügt.

Sonstige Angebote:

Geburtstagskinder  haben gegen Vorlage des Personalausweises freien Eintritt und wenn sie mit mindestens 8 Personen kommen gibt es obendrauf noch ein 5 Liter Faß Bier oder zwei Flaschen Sekt. Dies gilt auch bei Junggesellenabschieden.

Wer es ganz exclusiv mag, der kann sich mit maximal 8 Personen von einer Limousine abholen und zur „Nina“ bringen lassen – inclusive einer Flasche Sekt. Dies kostet einmalig 150,- €.

Ist doch mal was anderes.

Sonstiges:

Die „Nina“ hat sich innerhalb weniger Monate nach Eröffnung zu einer festen Größe im Ruhrgebiet etabliert. Dies zeigt der hohe Stammgastanteil, den das Lokal vorweisen kann.

Uns ist ganz besonders das gepflegte Ambiente und die damit einhergehende Sauberkeit aufgefallen.

Ein Wort noch zum Personal: selbst um 3 Uhr morgens sind sowohl Service- , als auch Thekenkräfte durchweg freundlich und gut gelaunt, was dem Gast tatsächlich den Eindruck vermittelt: Man ist zu Hause.

Öffnungszeiten:

Freitags, Samstags und vor Feiertagen: von 21.00 bis 5.00 Uhr

 

Adresse und Kontakt:

Tanzlokal Nina

Am Südringcenter 7

46242 Bottrop

 

Telefon: 02041 7613530