WERBUNG
PänzerAlmanacBeast in Black
WERBUNG
BelphegorKadavarEdguy
rrel-news

IN KOOPERATION MIT:

Mallorca Partyreisen

DIRKSCHNEIDER - Zum letzten Mal live mit Accept-Songs...und einer geilen Show!


veröffentlicht am 5. December 2017

(Fotos: Bernd Ullrich)

DIRKSCHNEIDER - Zum letzten Mal live mit Accept-Songs...und einer geilen Show!

Dichter Nebel, Feuer- und Dampffontänen und teuflisch grünes Licht bildeten das Intro zu Udo Dirkschneiders neuer Show „Back to the Roots Part 2“, der Fortsetzung seiner im letzten Jahr begonnenen Abschiedstournee.

Aber nicht falsch verstehen: es handelt sich dabei natürlich nicht um einen Abschied von der Bühne, sondern lediglich um einen Schlußstrich unter die Accept Songs. Diese will Dirkschneider nämlich zukünftig nicht mehr live spielen, sondern sich nur noch auf sein eigenes Projekt U.D.O. konzentrieren.

Doch am Sonntag gab es in der gut gefüllten Turbinenhalle Oberhausen nochmal das volle Programm.

Dabei fing der Abend gar nicht so schön an. Um 20 Uhr sollten Raven als Vorband auf der Bühne stehen, doch die kamen nicht – angeblich hatten sie den Flieger verpasst und hingen am Airport fest. Nun wäre es ja sinnvoll gewesen, daß die Hauptband einfach eher angefangen hätte, aber weit gefehlt. Bis nach 21 Uhr ließ man die mittlerweile gelangweilten Fans warten – nicht gut!

Wie auch immer – das Konzert entschädigte dann aber doch! Udo Dirkschneider und seine Band legten sich mächtig ins Zeug und donnerten einen Klassiker nach dem Anderen raus. Das Programm hatte sich im Vergleich zum Vorjahr schon geändert, aber die größten Hits wie „Fast as a Shark“, „Midnight Mover“ oder „Metal Heart“ durften natürlich dennoch nicht in der Setlist fehlen.

Schön auch dieses Mal zu sehen, daß Udo Dirkschneider sich nicht zum alleinigen Mittelpunkt der Show machte, sondern seinen Bandmitgliedern viel Raum für das Spiel mit dem Publikum ließ.

So wurde an diesem Abend am Ende doch noch alles gut und manch einem Besucher dürfte auf dem Heimweg noch lange Udos mega, mega Stimme im Ohr geklungen haben…

In unserer Bildergalerie haben wir wieder jede Menge Fotos für Euch.

(Zu unserer Bildergalerie gelangt Ihr, wenn ihr oben auf das Symbol Photo Gallery klickt. Zur Vergrößerung einfach auf das jeweilige Foto klicken)